Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg u.a.

Die HERMANN REEMTSMA STIFTUNG förderte im Rahmen von KUNST AUF LAGER beispielsweise das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg bei der kompletten Neuorganisation ihrer bedeutenden Sammlung der Fotografie und Medien. Gemeinsam mit Partnern gelang es, dass die Bestände inventarisiert, digitalisiert, erforscht, online gestellt, restauriert, in einem neuen zentralen Depot optimal gelagert und Interessierten in einem Studiensaal vorgelegt werden.

Unterstützung erhielt auch die Stiftung Schleswig Holsteinische Landesmuseen bei der digitalen Erfassung ihrer riesigen Bestände und der Errichtung eines zentralen Depots auf dem Hesterberg in Schleswig.

Die Städtischen Museen Zittau wurden bei der Restaurierung einer vergessenen Sammlung von Epitaphien (Erinnerungstafeln von Zittauer Bürgern) unterstützt, aber auch bei der Einrichtung eines Zentraldepots und der Erforschung der bedeutenden Rüstkammer, deren Stücke erstmals seit Jahrzehnten ans Tageslicht kamen