Die HERMANN REEMTSMA STIFTUNG ist eine Förderstiftung, die auf Antrag Projekte Dritter unterstützt. Chancen hat ein Antrag, wenn das Projekt zu den Fördergebieten der Stiftung passt, die Fördervoraussetzungen erfüllt sind und der Projektantrag vollständig ist. Aus der Vielzahl der Anfragen für förderungswürdige Vorhaben kann nur eine begrenzte Zahl zur Förderung ausgewählt werden.


Fördergebiet Kultur

Baudenkmalpflege, Restaurierung, Kulturerhalt, Ankäufe von Kunstwerken für Museen


Fördervoraussetzungen


Förderantrag

Anträge auf Förderung können formlos schriftlich an die HERMANN REEMTSMA STIFTUNG gestellt werden. Bitte nutzen Sie dazu den Postweg, Anträge per e-Mail mit umfangreichen Anhängen können nicht berücksichtigt werden.

Um die Entscheidungsgremien mit einem Projekt zu befassen, muss sich die Geschäftsstelle aus den eingereichten Unterlagen ein genaues Bild machen können.
Daher enthält ein Förderantrag:

 

Förderentscheidung
Die Geschäftsstelle prüft laufend die eingehenden Förderanfragen und trifft eine Vorauswahl. Der Stiftungsvorstand entscheidet jeweils im Mai und im November eines Jahres über Förderungen. Berücksichtigung finden dabei Anträge, die bis zum 1. März (für die Maisitzung) bzw. bis zum 1. September (für die Novembersitzung) eigehen. Die Geschäftsstelle informiert die Antragsteller kurz nach der Sitzung über das Ergebnis. Die hohe Zahl der Förderanfragen kann leider auch bei förderungswürdigen Projekten zu einer Absage führen.