Datzeberg, Neubrandenburg

Projektträger: Polylux e.V.
Projektlaufzeit: 2017-2021

»Mach was Schönes« ist das Motto von polylux e.V. in der Plattenbausiedlung auf dem Datzeberg in Neubrandenburg. Der Verein strahlt mit vielen bunten, offenen und unkonventionellen Aktionen und Angeboten entwaffnende Freundlichkeit aus.  Gemeinsam kreativ sein, Musik machen, Fußballspielen, Videoclips produzieren, Patenschaften vermitteln, Nachbarschaftsbekanntschaften pflegen, sich gegenseitig helfen, zusammen beten.

Treibende Kräfte sind junge Familien, die auf dem Datzeberg wohnen. Ihnen gefällt das enge Beieinander, die bunte Bewohnerschaft, die grüne Umgebung und die besondere Atmosphäre – trotz der Spannungen und Spaltungen, die es auch dort gibt. Polylux hat eine Wohnung an einem zentralen Punkt zum Anlaufpunkt der Siedlung ausgebaut. Man trifft sich auf einen Kaffee, tauscht sich aus, bietet aber auch Raum für Stille und Besinnung. Man ist füreinander da, bietet offene Türen und Ohren. Gemeinsam werden Stadteilfeste und Konzerte veranstaltet, die weit über den Datzeberg hinaus begeistern.

Die HERMANN REEMTSMA STIFTUNG begleitet polylux e.V. mit einem jährlichen Zuschuss.