reemtsma-Stiftung_kulturseite_neu_01

Die HERMANN REEMTSMA STIFTUNG fördert im Bereich Kultur Projekte der Baudenkmalpflege, der Restaurierung und des Kulturerhalts. Die Stiftung hilft bei Bauwerken mit hohem Denkmalwert sowie Kulturgütern und Kunstwerken von großer lokaler oder internationaler Bedeutung.

Das Förderspektrum reicht von Mecklenburgischen Dorfkirchen, einem Künstleratelier im Wendland, einem Landhaus des Neuen Bauens in Hamburg über eine Mustergutanlage im Oderbruch, eine seltenen Barock-Orgel im polnischen Paşłek bis zum Tieranatomischen Theater in Berlin. Die Stiftung unterstützt mit ihrer Förderung gemeinnützige Einrichtungen wie Vereine und Gemeinden, die ein bedeutendes Baudenkmal durch fachgerechte Instandsetzung, Restaurierung und Pflege für die Allgemeinheit dauerhaft erhalten und eine öffentliche Nutzung sicherstellen.

Die HERMANN REEMTSMA STIFTUNG ermöglicht Ankäufe von Kunstwerken für Museen. Ein Anliegen ist ihr auch die Pflege der bestehenden Sammlungen in den Museen, zu der sie insbesondere im Bündnis KUNST AUF LAGER beiträgt.